Donnerstag, 22. Dezember 2011

[Rezept] Kinderpunsch :)

Hallo meine Lieben! Ja, ich mal wieder :D

Heute habe ich meine letzte Klausur 2011 hinter mich gebracht und jetzt beginnen für mich auch die Ferien. Da ich gerade Zeit habe, wollte ich euch nun ein Rezept zeigen, dass ich euch eigentlich schon länger zeigen wollte! Und zwar für einen ganz köstlichen Kinderpunsch (oder, wem das zu uncool ist, alkoholfreier Glühwein ;) ) Ich weiß, übermorgen ist Weihnachten, aber wie sich vielleicht der ein oder andere erinnern kann oder auch gerade wieder selbst erlebt hat: die Weihnachtszeit ist voller Klausuren! Und ich hatte wirklich nicht allzu viel Zeit. Aber da ich das jetzt schon ungefähr 73951472mal erwähnt habe und schon wieder zu viel labere, kommen wir mal zum Punkt.

ehm ja, das Bild ist schlecht.. die Lichtbedingungen waren sehr bescheiden, aber ich finde das Verwackelte gar nicht mal schlecht! :)



Ich habe eine Rezept im Internet gesucht, das mit der besten Bewertung ausprobiert und ein wenig "modelliert".


Zutaten
  • 500 ml Früchtetee
  • 250 ml Apfelsaft
  • 8 Nelken/ Nelkengewürz
  • 1 Stange Zimt/ Zimtgewürz
  • der Saft von 1 Zitrone
  • der Saft von ½ Orange 
  • nach Bedarf Zucker oder Süßstoff
  • die geriebene Schale von 1 unbehandelten Orange/ Orangenaroma

Zubereitung

 Den Tee aufbrühen und ca. 8 Minuten ziehen lassen. Am besten passt Waldbeer-, Erdbeer- oder sonst ein beeriger Tee :)

Den Apfelsaft, die Nelken, die Orangenschale (beide am besten im Teeei), die Zimtstange, den Zitronensaft sowie den Orangensaft dazugeben und erwärmen, aber nicht kochen lassen.
 
Anstatt ganzen Nelken oder einer Zimtstange könnt einfach das entsprechende Gewürz nehmen und statt Orangenschale auch Orangenaroma.

Ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dann die Gewürze herausnehmen und heiß servieren.
Da ich weder ganze Nelken noch eine Zimtstange auftreiben konnte, habe ich auf die oben genannten Alternativen zurückgegriffen (daher habe ich sie im Rezept ergänzt).
Übrigens habe ich weder Orangenschale noch -aroma verwendet, und es hat trotzdem sehr gut geschmeckt!
 
 Also, ich kann euch wirklich nur empfehlen, es auszuprobieren!
Es geht wirklich schnell und ist sehr lecker, fruchtig und süß, und trotzdem nicht so ungesund :)

Und natürlich super für Leute wie mich, die richtigen Glühwein nicht mögen ;)
 

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...